Zum Hauptinhalt springen
© iStock

Mitglieder stellen sich vor

Close-up eliso GmbH

In der neuen Rubrik „Mitglieder stellen sich vor“ geben die Unternehmen und Forschungseinrichtungen Einblick in ihre Aktivitäten: Sie erzählen von ihren derzeitigen Tätigkeiten, richten den Blick in die Zukunft und zeigen, wie sie die Zusammenarbeit im Cluster Elektromobilität Süd-West weiterbringt. Im Mai präsentiert sich das Unternehmen eliso, das ganzheitliche Ladesysteme für Unternehmen entwickelt.

© eliso GmbH

Womit beschäftigen Sie sich aktuell?

eliso bietet ganzheitliche Ladelösungen für Unternehmen an. Mit einem vollumfänglichen Service erstellen wir individuelle Ladekonzepte und übernehmen die Installation und Betreuung im laufenden Betrieb. Aus unserem Ziel, den Markt für Ladeinfrastruktur transparenter und Hersteller sichtbarer zu machen, ist gerade die digitale Plattform cosmix entstanden. Hier erhalten Nutzerinnen und Nutzer eine aktuelle und detaillierte Übersicht, welche Ladestationen auf dem Markt verfügbar sind und welche zu ihren individuellen Projektvorhaben passen. Schon jetzt sind über 750 Produkte Teil der herstellerunabhängigen Plattform.

 

Wie unterstützt Sie der Cluster Elektromobilität Süd-West?

Das Cluster Elektromobilität Süd-West bietet ein großes Netzwerk, um sich mit anderen Akteuren der Branche zu vernetzen und auszutauschen. Hier sind Kooperationspartner, Kunden und Lieferanten für das eigene Unternehmen zu finden. Der Austausch ist unkompliziert, regelmäßig und freundlich.

Ganz konkret durften wir uns z.B. im Programm "New Mobility Made in Baden-Württemberg" auf der digitalen Hannover Messe 2021 vorstellen. Hier hielt unser Gründer und CEO Johannes Brodführer einen Vortrag zum Thema AC und DC Ladestationen und die Rolle der neuen Ladeplattform cosmix und kam mit anderen Start-Ups und jungen Unternehmen ins Gespräch.

 

Welche Themen sind für die eliso GmbH in Zukunft relevant?

Da der Markt für Ladeinfrastruktur im Wachstum ist, verändern sich aktuell viele Themenbereiche. So werden neue Normen und Gesetze den Markt formen, wie etwa die Norm ISO 15118 zur Kommunikation zwischen Ladestation und Elektrofahrzeug. Aber auch neue Technologien wie das induktive Laden, High-Power-Charging und die Integration von PV-Anlagen und Speichern in die Ladesysetme haben Einlfluss auf die Branche und ind für uns von Interesse.

 

Vernetzen Sie sich jetzt mit eliso per Mail oder über LinkedIn, Xing oder Facebook.