Zum Hauptinhalt springen
Druckpapier einer Zeitung läuft über eine Walze. © iStock

Mitglieder stellen sich vor

Close-up Arnold Umformtechnik GmbH & Co. KG.

In der neuen Rubrik „Mitglieder stellen sich vor“ geben Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus dem Cluser Elektromobilität-Süd West Einblick in ihre Aktivitäten: Sie erzählen von ihren derzeitigen Tätigkeiten, richten den Blick in die Zukunft und zeigen, wie sie die Zusammenarbeit im Cluster Elektromobilität Süd-West weiterbringt. Drei Fragen an die Arnold Umformtechnik GmbH & Co. KG.

© Arnold Umformtechnik GmbH & Co. KG

Womit beschäftigen Sie sich aktuell?

Auf der Basis des langjährigen Know-hows in der Produktion von intelligenten Verbindungselementen und hochkomplexen Fließpressteilen hat sich die ARNOLD GROUP bereits seit mehreren Jahren zu einem umfassenden Anbieter und Entwicklungspartner von komplexen Verbindungssystemen entwickelt. Im Rahmen der strategischen Unternehmensentwicklung richten wir unsere Aktivitäten auf die Bereiche Elektrifizierung, Leichtbau, Digitalisierung, Internationalisierung sowie Nachhaltigkeit aus.

 

Welche Themen sind für die ARNOLD Group in Zukunft relevant?

  • Die zukünftige Entwicklung der Mobilitätsindustrie sowie deren Einflüsse auf die Verbindungs- & Kaltumformtechnik
  • Interationale Zusammenarbeit mit OEMs & Zulieferern der Mobilitätsindustrie im Bereich der Verbindungs- & Kaltumfortechnik
  • Einfluss des Klimaschutzes auf die Lieferketten

 

Wie unterstützt Sie der Cluster Elektromobilität Süd-West?

Durch seine Kommunikations- und Wissensplattform hilft uns der Cluster bei der Vernetzung mit anderen Firmen und versorgt uns mit aktuellen Neuerungen aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft. Aktuelle Informationen zu Förderprogrammen und globalen Ereignissen und Veränderungen runden den Service ab.

 

Vernetzen Sie sich mit Arnold auf LinkedIn.