Transparentes beleuchtetes Fahrzeugexponat - Foto: (c) e-mobil BW / KD Busch
Über uns

Strategie und Vision

Der Klimawandel, zunehmende Bevölkerungsdichte und vor allem die Verknappung fossiler Rohstoffe stellen die Automobilindustrie in den kommenden Jahren vor enorme Herausforderungen. Um zukünftige CO2-Grenzwerte einhalten zu können, ist die Elektrifizierung des Antriebsstrangs unverzichtbar. Gerade im Automobilland Baden-Württemberg, wo jeder vierte Arbeitsplatz von der Automobilindustrie abhängt, müssen deshalb jetzt die Weichen für die Industrialisierung der Elektromobilität gestellt werden, um auch zukünftig die Spitzenstellung als Anbieter herausragender Technologien auf dem Weltmarkt zu behaupten.

Mehr

Aufgaben

Die Vernetzung der Innovationsfelder „Fahrzeug“, „Energie“, „Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT)“ und „Produktion“ führt zu einer neuen integrierten Technologiekompetenz im Spitzencluster. Durch die Verknüpfung der branchenübergreifenden Kompetenzen der Partner trägt der Cluster dazu bei, diese zu weltweit führenden Anbietern für Mobilitätslösungen zu machen und damit Deutschland als Leitanbieter und Leitmarkt der E-Mobilität mit internationaler Strahlkraft zu etablieren.

Mehr

Gremien

Die langfristige Strategie des Clusters Elektromobilität Süd-West findet ihren Niederschlag in seiner klaren Gremienstruktur. Für die größtmögliche Effizienz bei der Projektarbeit sowie für eine rasche und transparente Kommunikation zwischen allen Akteuren, hat sich der Cluster in unterschiedlichen Gremien organisiert. Dank dieser Struktur kann der Cluster schnell und erfolgreich Projektideen umsetzen und zielgerichtet strategische Entscheidungen herbeiführen.

Mehr

Spitzenclusterwettbewerb

Als Flaggschiff der Hightech-Strategie der Bundesregierung wurden seit 2007 in drei Wettbewerbsrunden 15 Spitzencluster durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit dem Ziel nominiert, die leistungsfähigsten Cluster auf dem Weg in die internationale Spitzengruppe zu unterstützen. Durch neue Partnerschaften, einen schnelleren Wissensaustausch und eine gesunde Wettbewerbsposition dienen Cluster dazu, regionale Innovationspotentiale in dauerhafte Wertschöpfung umzuwandeln.

Mehr

Historie

Der Cluster hat seine Wurzeln im Jahr 2007. Aus der damaligen Interessengemeinschaft „Clusterinitiative Automotive Süd-West“ hat sich bis heute der Spitzencluster Elektromobilität Süd-West entwickelt. Bereits seit dieser Zeit arbeiten viele der heutigen Clusterpartner in gemeinsamen Projekten an der Industrialisierung der Elektromobilität.

Mehr

Ansprechpartner

Schnell und kompetent - Das Team des Clustermanagements besteht aus Mitarbeitern der e-mobil BW GmbH. Eng vernetzt mit den wichtigsten Akteuren aus Polititk, Wirtschaft und Wissenschaft koordiniert es die Aktivitäten des Clusters und ist Ihr Ansprechpartner rund ums Thema Elektromobilität in der Clusterregion und Baden-Württemberg. Kontaktieren Sie uns!

Mehr