Innovationsfeld Energie

Innovationsfeld Energie

Im Gesamtsystem Elektromobilität ergeben sich gerade im Bereich der Energie vielfältige Fragestellungen rund um die optimale Energieumsetzung und -nutzung im Fahrzeug, der Ladeschnittstellen und -infrastruktur sowie der Netzintegration von Elektrofahrzeugen in dezentrale Versorgungsstrukturen. Im Rahmen des Innovationsfeldes Energie werden dabei verschiedene Ladetechniken, wie konduktives und induktives Laden sowohl mit Gleich- als auch mit Wechselstrom, erforscht. Darüber hinaus steht die Energieverwendung und -speicherung im Fahrzeug im Vordergrund. Auf Grund der in Baden-Württemberg ansässigen großen Energieversorgungsunternehmen, der Nähe zu den anderen drei Innovationsfeldern Fahrzeug, IKT und Produktion sowie einer ausgezeichneten Hochschul- und Forschungslandschaft sind in der Clusterregion günstige Voraussetzungen gegeben, auch im Bereich Energie das System Elektromobilität erfolgreich umzusetzen.

zurück

PROJEKTE IM RAHMEN DER SPITZENCLUSTERFÖRDERUNG

BIPoLplus - Berührungsloses, induktives und positionstolerantes Laden
Laufzeit: 01/2013 bis 12/2015

PROJEKTE IM RAHMEN ANDERER FÖRDERPROGRAMME

BiLawE - Bidirektionale, induktive Ladesysteme wirtschaftlich im Energienetz
Laufzeit: 01/2016 bis 12/2018